Treffen Sie Thomas Lambotin, unseren neuen Marketing & Sales Developer!

Treffen Sie Thomas Lambotin, unseren neuen Marketing & Sales Developer!

Thomas Lambotin kam im Oktober 2021 als Marketing- und Vertriebsmitarbeiter zu Novacel. Er wird am OMMA-Standort in Limbiate, Italien, tätig sein, einer Novacel-Tochtergesellschaft, die auf die Holzindustrie spezialisierte industrielle Walzanlagen herstellt und vertreibt. Darunter fallen auch Laminiermaschinen der Marke WALCO® powered by NOVACEL®, Leimgeräte, Bürsten, Kalander und eine Reihe anderer Aggregate für komplette Klebe- und Kaschieranlagen.

Nach seinem Abschluss als Wirtschaftsingenieur an der Wirtschaftshochschule Kedge Toulon wählte Thomas Lambotin die Novacel-Gruppe für seinen beruflichen Einstieg. Er erzählt uns von seinen ersten Eindrücken, seiner Funktion und seinen Zielen im Rahmen der Maschinenaktivitäten von Novacel.

Hallo und willkommen Thomas. Können Sie uns etwas über Ihren Hintergrund erzählen: Studium, frühere Tätigkeit(en), Erfolge usw.?

Thomas Lambotin: Ich heiße Thomas, bin 23 Jahre alt und wurde in Nizza, Frankreich, geboren. Nach dem Abitur habe ich an der Universität Nizza Côte d'Azur Qualität, industrielle Logistik und Organisation studiert.  So konnte ich mir ein konkretes Bild von der Welt der Industrie und ihrer Arbeitsplätze machen.Ich habe mich dann entschlossen, an der Kedge Business School den MSc (Master of Science) in Business Engineering zu machen, um mein technisches Profil durch Marketing-, Vertriebs- und Managementfähigkeiten zu ergänzen.

Dieser MSc ermöglichte es mir, ein Erasmus-Semester an der Polytechnischen Universität von Łódź in Polen zu absolvieren und dort Wirtschaftsingenieurwesen zu studieren. Genau diese Erfahrung war es, die mich dazu brachte, nach dem Studium ins Ausland zu gehen, um meine berufliche Laufbahn zu beginnen.

Ich habe diesen MSc im Rahmen eines Praktikantenprogramms bei Schneider Electric absolviert, wo ich zwei Jahre lang als Marketingassistent gearbeitet habe, um digitale Angebote für Industriemaschinen zu erstellen.

Welche Aufgaben und Tätigkeiten werden Sie bei Novacel übernehmen?

Thomas Lambotin: Innerhalb des Maschinenbaus von Novacel wird meine Hauptaufgabe darin bestehen, das Geschäft des Unternehmens durch Marketing- und Vertriebsmaßnahmen auszubauen.

Auf der Marketingseite werde ich für die Entwicklung und Optimierung der OMMA-Website sowie für die Kommunikation und die Präsenz in den sozialen Netzwerken zuständig sein. Ich werde auch an der Organisation und Durchführung von Messen und Veranstaltungen mitwirken und Wettbewerbs- und Marktforschung betreiben.

Auf der Vertriebsseite werde ich an der Entwicklung von CRM-Prozessen, der Kundenakquise und der Suche nach neuen Märkten und Möglichkeiten für das Unternehmen beteiligt sein.

Alle diese Maßnahmen haben das gemeinsame Ziel, das Wachstum des Unternehmens zu fördern und seinen Bekanntheitsgrad zu erhöhen.

Warum haben Sie sich für die Novacel-Gruppe und ihre Maschinenbauaktivitäten entschieden?

Thomas Lambotin: Ich habe mich für Novacel und seine Maschinenbauaktivitäten in erster Linie wegen ihrer internationalen Dimension entschieden. Meine Erasmus-Erfahrung hatin der Tat den Wunsch geweckt, im Ausland in einem internationalen Unternehmen zu arbeiten. Es ist eine echte Herausforderung, die es mir ermöglicht, meine Komfortzone zu verlassen und mich sowohl persönlich als auch beruflich schnell weiterzuentwickeln. Außerdem ist die Stelle in Italien angesiedelt, einem Land, das mir besonders am Herzen liegt und dessen Sprache ich unbedingt lernen möchte.

Der zweite Grund, warum ich mich der Novacel-Gruppe angeschlossen habe, waren ihre menschlichen, ethischen und innovativen Werte und der starke Wunsch, zu wachsen und neue Märkte zu erobern. Das sind Werte, mit denen ich mich persönlich identifiziere.

Die Position des Marketing & Sales Developer schließlich ermöglicht es mir, eine Schlüsselrolle im Maschinengeschäft von Novacel zu übernehmen. Es handelt sich um eine Position, die sowohl Verantwortung als auch Kreativität bietet. Es ist aufregend, sich vorzustellen, wie ein Unternehmen durch Ihr Handeln wächst.

Was sind Ihre Ziele in diesem neuen Unternehmen?

Thomas Lambotin: Kurzfristig ist es mein Ziel, mich schnell in einen großen Industriekonzern in einem internationalen Kontext zu integrieren, indem ich mich in einem Land entwickle, das nicht mein eigenes ist. Ich möchte meine Marketing- und Vertriebskompetenzen ausbauen, um ein Experte in diesen Bereichen zu werden. 

Mein langfristiges Ziel ist es, für das Unternehmen unentbehrlich zu werden und eine wichtige Rolle bei der Entwicklung seiner Aktivitäten zu spielen.

Wenn Sie das Unternehmen mit ein paar Worten beschreiben müssten?

Thomas Lambotin: Wenn ich nur drei Worte wählen müsste, würde ich die folgenden wählen:

  • Innovativ, für die Fähigkeit des Unternehmens zur Innovation, um bestimmte Märkte zu konsolidieren oder neue Märkte zu erobern.
  • Leidenschaftlich, wegen seiner großen Erfahrung und seinem Willen, sich in all seinen Aktivitäten auszuzeichnen.
  • Menschlich, weil es trotz seiner internationalen Dimension eine familiäre Atmosphäre bietet.

Was erwarten Sie von diesem neuen beruflichen Abenteuer?

Thomas Lambotin: Ich erwarte, dass dieses berufliche Abenteuer ein Unternehmen ist, das mich dazu bringt, jeden Morgen aufzustehen und mein Bestes zu geben mit dem Ziel, mir einen Platz in diesem Unternehmen zu erarbeiten und aktiv an seinem Wachstum teilzunehmen.

Neuesten Nachrichten

title LIGNA - Hannover verschoben auf 2023

Diese Seite weitergeben