PRO-J

Der PRO-J-Laminator von OMMA ist eine Maschine, die sich für wichtige Produktionen eignet, die mit einem automatischen Folienschnitt ausgestattet sind.
Der PRO-J-Laminator verfügt über einen automatischen Schnitt, ist äußerst flexibel und einfach zu bedienen.
Die Standardkonfiguration umfasst:

  • Aufbringen der oberen Schutzfolie.
  • automatische Folienschneidevorrichtung;
  • obere Zuführwelle komplett mit einstellbarer Bremsvorrichtung für die Folienspannung; 
  • Rollenlaminatoren mit Antihaftgummi überzogen; 
  • freie Abnahmewalzen;
  • motorisierte Auszugswalzen;
  • einstellbare Ausrichtungsführungen;
  • elektronische variable Geschwindigkeit;
  • Digitalanzeige;
  • Funktionen und Programmierung von der SPS verwaltet.

Der PRO-J kann ausgestattet werden mit:

  • doppelseitiger Laminierung;
  • Längsschnitt;
  • Drehkarussell mit 4 Rollen;
  • Rädern auf Schiene;
  • motorisierte Dickeneinstellung; 
  • andere Ausstattungen auf Anfrage.

Die Laminatoren von OMMA können als eigenständige Einheiten (offline) oder online innerhalb automatischer Produktionslinien installiert werden.
Je nach Verwendung wird PRO-J geliefert mit:

  • Fliegenfolienschnitt (Teile werden beim Zuschneiden nicht angehalten) TV-Version
  • Längsschnitt der Folie mit automatischer Rückspulung des Folienüberschusses 
  • doppelseitigen Folienauftrag.
  • Rotationskarussell, in dem bis zu 4 verschiedene Folienrollen gleichzeitig aufbewahrt werden können
  • Walzenheizung;
  • motorisierte Aufwickeleinheit des Freigabepapiers 
  • andere Optionen zur Optimierung des Kundenprozesses

Standardbreiten sind 1.400, 1.600 und 1.800 mm. Bei Größen über 1.800 mm ändern sich Struktur und Rollen entsprechend, um einen optimalen Folienauftrag zu gewährleisten; Laminatoren mit einer Breite bis zu 3.400 mm wurden erfolgreich realisiert.


Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Diese Seite weitergeben